Europäische Bewegung NRW

Kategorie: Europa Union

Die Regulierung der Fischerei in der Europäischen Union

Zunächst sei darauf hingewiesen, dass die Europäische Union über 1200 Häfen und die größte Handelsflotte der Welt verfügt. Neunzig Prozent des Außenhandels der Europäischen Union und 40 Prozent des Binnenhandels werden auf dem Seeweg abgewickelt. Aus diesem Grund umfasst die interne Meerespolitik der Europäischen Union so unterschiedliche Aspekte wie Fischerei, Verkehr und Beschäftigung.

Was die Regulierung der Fischerei in der Europäischen Union betrifft, so gibt es eine Gemeinsame Fischereipolitik oder GFP, die auf den Artikeln 38-43 des Vertrags über die Arbeitsweise der Europäischen Union beruht.

Deutschland greift europäische Institutionen an

Es gab eine Zeit, vor nicht allzu langer Zeit, in der jeder Fortschritt in der deutschen Diplomatie im Lichte ihrer Vergangenheit interpretiert wurde. Daher war die deutsche Außenpolitik aus Adenauer und aus naheliegenden Gründen außerordentlich umsichtig. So sehr, dass sein wirtschaftliches Gewicht in der Welt nie mit seiner mageren internationalen Präsenz gleichgesetzt wurde. Kein Zweifel, denn die alten Geister des 20. Jahrhunderts waren noch da. Präsentiert als schwere Platte, die die internationale Dimension Deutschlands einschränkte.

Seite 2 von 2

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén